Ruanda Reise wegen Corona abgebrochen

30 Apr Ruanda Reise wegen Corona abgebrochen

Leider mussten Johannes Küpperfahrenberg und Pastor Andreas Lamm (in diesem Jahr zum ersten Mal dabei) die diesjährige Ruanda-Reise abbrechen – das Coronavirus hat uns allen leider einen Strich durch die Rechnung gemacht.

Momentan arbeiten wir hinter den Kulissen fieberhaft daran, die Menschen in Ruanda weiterhin von hier aus zu unterstützen, denn die Krise trifft die Ärmsten der Armen ganz besonders hart. Dazu hier in Kürze mehr.

Pastor Lamm hat der WAZ Hattingen seine leider kurzen, aber dennoch intensiven Eindrücke unserer Projekte in Ruanda geschildert. Den Artikel sehen Sie oben als Foto.

Bleiben Sie gesund!
Ihr Team der Afrika-Hilfe-Stiftung