Gikore Tag

22 Jan Viehzucht in Gikore – ein Weg aus der schlimmsten Armut

Freitag, 19. Januar 2018 - Teil 1 „Heute sind wir (erneut) in die Viehzucht eingestiegen. Bei unserem morgendlichen Treffen kommen wir mit dem Caritasausschuss der Pfarrei Gikore, mit vier sehr armen Familien und mit Vertretern der hier am Ort von uns betreuten Kinderfamilien zusammen. Der Caritasausschuss...

Weiterlesen

14 Mrz Gikore und ein Brief aus Niederwenigern

Es ist wieder Zeit für den nächsten Tagesrückblick aus Ruanda von Pastor Mirco Quint: "Wir sind hier in Gikore, hier endet die seeeeehr einfache Straße, quasi am Ende der Welt, unmittelbar an der Grenze zu Burundi. Hier haben wir wirklich arme Menschen getroffen. Es handelt sich um...

Weiterlesen

17 Nov Einblicke: Vorstandssitzung

Unser Vorstand trifft sich in regelmäßigen Abständen, um die Projekte der Afrika-Hilfe-Stiftung zu besprechen und weiter voran zu bringen. Auf dem Foto sehen Sie (von links nach rechts im Uhrzeigersinn) unseren Vorstandsvorsitzenden Jo Küpperfahrenberg, Stefan Hülsdell, Pastor Mirco Quint, Sophie Hahn und Bea Küpperfahrenberg. Das...

Weiterlesen

21 Dez Sophie’s Weihnachtsgruß aus Ruanda

Gerne teilen wir mit Ihnen Sophie's Weihnachtsgruß, den wir gerade von Ihr bekommen haben. Darin bedankt sich die junge Hattingerin noch einmal herzlich für die Chance, für unser Afrika-Hilfswerk in Ruanda tätig sein zu dürfen. "Hier kann ich mich selbst ausprobieren, meine Stärken finden und aus...

Weiterlesen

08 Dez Danke für über 50 Erstausstattungsgarnituren!

Im Frühjahr erhielt unser Vorstandsvorsitzender Johannes Küpperfahrenberg einen Anruf von Marianne Bortlisz. Die 81(!)-jährige Niederwenigerin strickt gerne und bot an, für Neugeborene unseres Hilfswerks in Ruanda Erstausstattungen anzufertigen. Dieses Angebot haben wir selbstverständlich sehr gern angenommen. Momentan strickt die rüstige Rentnerin bereits die 52. Garnitur, bestehend...

Weiterlesen

01 Dez Bericht aus Ruanda: Besuch in Gikore

Gerne teilen wir mit Ihnen den Brief unserer Praktikantin Sophie Hahn, die gemeinsam mit unserem Stiftungsvorsitzenden Johannes Küpper-Fahrenberg unsere Projekte in Gikore besucht hat (Auszug): "Die letzten 3 Tage war ich mit Johannes Küpper-Fahrenberg in Gikore. Dort haben wir die Projekte der Afrika-Hilfe-Stiftung besucht: ein Kinderfamilienprojekt, eine...

Weiterlesen

28 Nov Wie viel Gutes 1.700 Euro bewirken können

Im Januar 2014 pachteten wir in Gikore vier Felder. Von uns bezahlte Arbeiter kultivierten die Erde. Unterstützt wurden sie dabei von zwölf alten Menschen wie der 92-jährigen Venancie. Und genau für diese Menschen, die keine Rente oder Sozialhilfe erhalten, ist unser Projekt gedacht....

Weiterlesen