Niederwenigern Tag

24 Jan Die Krankenstation in Gikore

Sonntag, 21. Januar 2018 - Teil 2 „Die Krankenstation in Gikore ist eines der wichtigsten Anlaufpunkte für die Menschen in dieser flächenmäßig sehr großen Landgemeinde. Die Mitarbeiter leisten eine außergewöhnlich gute Arbeit unter widrigen Umständen (siehe auch den Bericht vom 20. Januar 2018). Wer hier deutsche...

Weiterlesen

16 Jan Die Pfadfinder in Rugango

Sonntag, 14. Januar 2018 „Auf den heutigen Besuch habe ich mich in der Vorbereitung der Reise am meisten gefreut. Es geht zu den Pfadfindern nach Rugango. Wir beginnen das Treffen mit einem gemeinsamen Gottesdienst in der Kirche. Es wird getanzt und gesungen. Besonders die Kleinen blicken immer...

Weiterlesen

07 Jan A-Jugend Niederwenigern Hallen-Stadtmeister!

Wir gratulieren der A-Jugend der Sportfreunde Niederwenigern zum Gewinn der Essener Stadtmeisterschaft in der Halle. Tolle Leistung, Jungs! Die A-Jugend des SFN in Niederwenigern trägt in dieser Saison Trikots mit dem Logo der Afrika-Hilfe-Stiftung - wir berichteten bereits darüber....

Weiterlesen

17 Dez Der neue Infobrief ist da!

Liebe Freunde und Förderer der Afrika-Hilfe-Stiftung, gerne weisen wir Sie heute auf unseren neuen  Infobrief hin. Diesmal geht es um den Besuch aus Ruanda, den wir in diesem Sommer bei uns in Niederwenigern zu Gast hatten. Außerdem erfahren Sie alles über unser neues Projekt „Kabeho!“ Hier können...

Weiterlesen

06 Sep Niederwenigerns A-Jugend wirbt für Afrika-Hilfe-Stiftung

Wir freuen uns über eine ganz besondere Idee von Stefan Hülsdell, Leiter der Provinzial Geschäftsstelle in Hattingen-Niederwenigern. Stefan Hülsdell sponsert seit vielen Jahren die Fussball A-Jugend der Sportfreunde Niederwenigern - natürlich auch in der aktuell angelaufenen Saison 2017/2018. Doch anstatt wie sonst die Trikots mit dem...

Weiterlesen

18 Jun Besuch aus Ruanda

Zu Besuch bei uns in Deutschland sind derzeit unsere langjährigen ruandischen Partner Pére Jèrome, Pére Anastase sowie Maria Utler. Neben zahlreichen offiziellen Terminen soll auch Platz für persönliche Begegnungen bleiben. Das Foto zeigt v.l.n.r. Sophie Hahn, Pére Jèrome, Frau Quint (die Mutter des Pastors Mirco Quint), Jo...

Weiterlesen

18 Mrz Abschlussbericht der Reise und Ausblick

Mittlerweile sind sie wieder zurück in Niederwenigern, ich bin ja mit den Berichten hier kaum nachgekommen. Trotzdem will ich Ihnen natürlich auch den letzten Bericht von Pastor Mirco Quint vom letzten Mittwoch weiterleiten: "Halb zwölf durch; Zeit für den Tagesrückblick: Die Afrika-Hilfe-Stiftung arbeitet mit nationalen und...

Weiterlesen

14 Mrz Gikore und ein Brief aus Niederwenigern

Es ist wieder Zeit für den nächsten Tagesrückblick aus Ruanda von Pastor Mirco Quint: "Wir sind hier in Gikore, hier endet die seeeeehr einfache Straße, quasi am Ende der Welt, unmittelbar an der Grenze zu Burundi. Hier haben wir wirklich arme Menschen getroffen. Es handelt sich um...

Weiterlesen