Kabeho Tag

14 Jan Steckbriefe: Danke für 16.014 Euro!!

Mit einem grandiosen Erfolg beenden wir unsere Steckbriefaktion zugunsten der Kinder in Higiro vom Jahresende 2020: Wir bedanken uns - auch im Namen der Kinder und ihren Familien - für sagenhafte 16.014 Euro, die uns in Form von vielen, vielen Einzelspenden erreichten. Trotz der aktuell für...

Weiterlesen

04 Dez WAZ Hattingen berichtet über Steckbriefe im Mauritiusdom

Heute berichtet die WAZ Hattingen über die besondere Spendenaktion, die derzeit im Mauritiusdom in Niederwenigern läuft. Die ersten Steckbriefe sind bereits in guten Händen, auch die Sportfreunde Niederwenigern haben nicht gezögert und bereits einige Steckbriefe abgenommen, um die Kinder in Higiro zu unterstützen. An dieser Stelle möchten...

Weiterlesen

29 Nov Wunschbaum im Mauritiusdom Niederwenigern

In der Adventszeit finden Sie im Mauritiusdom Niederwenigern einen besonderen Weihnachtsbaum: Statt mit Lichterketten und Christbaumkugeln haben wir diesen mit Steckbriefen von Kindern aus Higiro bestückt. Dieses aktuelle Projekt „Kabeho – Sie sollen leben“ widmet sich der Zielgruppe behinderter Kinder in Higiro, die kaum Zugang zu medizinischer oder therapeutischer...

Weiterlesen

14 Okt Schüler des Albert-Martmöller-Gymnasiums laufen zum 12. Mal für die Afrika-Hilfe-Stiftung

Ein erlebnisreicher Tag erwartete rund 200 Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 und 6 des Albert-Martmöller-Gymnasiums Witten am letzten Schultag vor den Herbstferien. Zum 20. Mal fand der „Lebenslauf“ statt und zum 12. Mal liefen die Schülerinnen und Schüler der Unterstufe für ein Projekt der Afrika-Hilfe-Stiftung....

Weiterlesen

19 Mrz Danke, Pauline!

"Ich finde es doof, dass Kinder traurig sind weil sie kein Geld haben und wenn es ihnen schlecht geht. Und es macht mich glücklich wenn ich Kindern helfen kann." (Pauline, 9 Jahre) Pauline hatte uns im Januar 9 Euro aus ihrem Sparschwein gegeben. Dieses Geld haben...

Weiterlesen

24 Jan Wunderbare Fortschritte in Higiro

Im letzten Jahr konnte bereits einiges in Higiro bewegt werden, um den behinderten Kindern zu helfen: 15 Kinder wurden bereits behandelt, neun wurden ins Krankenhaus eingeliefert, für die anderen Kinder sind Behandlungen in Planung. Sechs Kinder mit Epilepsie erhalten nun regelmässig entsprechende Medikamente. Das Beitragsbild...

Weiterlesen

23 Jan Neues aus Ruanda – Was die Kinder in Higiro brauchen

Aus den Berichten, die wir von Bea und Jo Küpperfahrenberg von der aktuell stattfindenden Reise nach Ruanda erhalten und dem Jahresbericht 2018 der Brüder und Schwester der 'Heiligen Unschuldigen von Betlehem' haben wir Ihnen heute einige Informationen zu unserem neuesten Projekt 'Kabeho! Sie sollen leben!' in Higiro...

Weiterlesen